Home

Angaben gemäß den Vorgaben der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung https://dsgvo-gesetz.de)

plus zusätzlicher bzw. detaillierter erläuterter Punkte von mir/uns

 

1. Verantwortliche

Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Barbara Schwärzler
Diplom Sozialpädagogin (FH)
Supervisorin (DGSv)
Paar- und Familientherapeutin
Guldeinstraße 29, 80339 München
Telefon 089/502 22 940
bs@supervision-muenchen.de
www.supervision-muenchen.de

 

2. Zweck und Nutzen dieser Website

Diese Website dient der Information über mein Angebot im Rahmen meiner Tätigkeiten Supervision, Coaching, Mediation. und zur Kontaktaufnahme mit mir. Auf den Seiten sind anonymisierte Beispiele aus der Praxis aufgeführt, die keinerlei Auskunft über Art oder Erfolg in anderen Fällen geben können.

 

3. eMail-Kontakt / Briefkontakt / Telefonkontakt

3.1. eMail

Es wird darauf hingewiesen, dass Datenübertragung im Internet, also auch Anfragen per eMail, Sicherheitslücken aufweisen können. Ein lückenloser Schutz der Daten vor einem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Soweit Anfragen per eMail eingehen wird von mir bzw. uns davon ausgegangen, dass auch ihre Beantwortung durch eMail gewünscht ist. Eingegangene eMails werden von meiner bzw. unserer Seite aus vertraulich behandelt und durch ein Passwort vor Einsichtnahme vor Dritten geschützt. Nach einer Frist von 6 Monaten werden diese Daten gelöscht, wenn sie nicht weiter benötigt werden (beispielsweise für weitere Seminartermine).

 

3.2. Briefkontakt / schriftliche Ausdrucke

Bei schriftlicher Kontaktaufnahme und Korrespondenz sowie etwaigen Ausdrucken von digitaler Korrespondenz oder Produktbestellungen gilt die bisherige Sorgfaltspflicht. Bei besonders sensiblen Daten bedeutet das die Aufbewahrung in einem Safe.

 

3.3. Telefonkontakt

Bei telefonischer Kontaktaufnahme gilt die bisherige Sorgfaltspflicht: direkte Anrufe oder Gespräche werden nicht aufgezeichnet, etwaige Nachrichten auf Anrufbeantworter nach dem Abhören gelöscht); bei Anrufen / Telefonaten können schriftlich Notizen gemacht werden, mit denen wie bei anderen Schriftstücken mit bisheriger Sorgfaltspflicht umgegangen wird. Gegebenenfalls erfolgt ein Eintrag in meine bzw. unsere elektronische Interessenten- oder Kundendatei.

Der Nutzung der hier im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichen Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

 

3.4. Persönlicher Kontakt

Bei persönlichem Kontakt (durch direkten Besuch, Kontakt auf Ausstellungen, in Foren, Seminaren, oä.) werden gegebenenfalls Notizen gemacht und Kontaktdaten aufgenommen. Diese werden gegebenenfalls in das Kontaktdatensystem aufgenommen, um entsprechend Anfragen oder Informationen beantworten zu können. Sofern ich bzw. wir Newsletter oä. an Sie schicken möchten, werden wir Sie nach Ihrer Zustimmung fragen.

4. Datenverarbeitung und -speicherung

4.1. Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung während des Websitebesuchs (im Zusammenhang mit Hosting / Webserver) sowie der Rechtsgrundlage dafür

Personenbezogene Daten der Websitenutzer werden nur soweit verarbeitet, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website erforderlich ist. Bei jedem Aufruf dieser Website erfasst das System automatisch die folgenden Daten und Informationen von Computersystemen des aufrufenden Rechners:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Website URLs, von denen das System des Nutzers auf eine der Seite unserer Website gelangt sind
  • Website URLs, die vom System des Nutzers über diese Website aufgerufen werden

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Übertragung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muß die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Es erfolgt keine Auswertung zu Marketingzwecken. Rechtsgrundlage für die genannten Zwecke ist Art 6 Abs 1 lit.f DSGVO

Diese Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder entfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Nutzers nicht mehr möglich ist.

 

4.2. Personenbezogene Daten bei Anfragen und Bestellungen von Interessenten bzw. Kunden

Reine Informationsanfragen via eMail werden nach 6 Monaten gelöscht. Daten, die für geschäftliche Belange bedeutsam sind, müssen für die gesetzesrelevanten Aufbewahrungszeiten gespeichert bzw. archiviert werden (im Fall von erfolgten Beratungen und gestellten Rechnungen beispielsweise derzeit 10 Jahre)

 

4.3. Weitergabe von Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb meiner Praxis.

 

4.4. Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden solange gespeichert, wie es zur Erreichung der Zwecke bzw. bei Bestellungen gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir sind nicht daran interessiert, sog. Profile oder ähnliches zu erstellen. Wir entscheiden je nach Sachlage, ob und nach welchem Zeitraum wir Kontaktdaten archivieren bzw. endgültig löschen. Beispiel: Interessenten fragen Beratungen oder Seminare wiederholt nach, so dass es hilfreich ist, sich auf bereits erfolgte Kommunikation und Angaben beziehen zu können.

 

4.5. Widerspruchs-und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens der Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit.

Eine Löschung sämtlicher anderer Ihrer Kontaktdaten, sämtlichen digitalen und schriftlichen Schriftverkehrs bei uns einschließlich Bestellungen kann von Ihnen beantragt werden - bitte schreiben Sie uns dazu eine eMail und verifizieren Sie sich mittels bisheriger Korrespondenz bzw. Bestelldaten.

 

4.6. Herausgabe von Daten / Datenübertragung

Sie haben das Recht, Einsicht in Ihre Daten zu nehmen bzw. die Aufstellung und Herausgabe zu beantragen. (Kontakt bitte via Telefon, eMail oder postalisch, siehe 1.1.)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln (sofern Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt).

 

4.7. Datensicherheit/Datenschutzpanne

Die von uns von unserem Internet Service Providern verwendeten Server werden mit aller Sorgfalt geführt und gewartet. Ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff von Dritten ist allerdings nicht möglich. Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Kommt es trotz aller Sorgfalt auf unserer Seite zu eine Datenpanne, sind wir laut Verordnung verpflichtet, Sie innerhalb von 72 Std. darüber zu informieren. (Beispiel: Bei Einbruch werden unsere Computer entwendet. Mittels Backup, das wir an einem anderem Ort aufbewahren, können wir Sie jedoch darüber informieren).


5. Salvatorische Klausel

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Erstellt mit aller Sorgfalt und dem Kenntnisstand des DSGVO am 25. Mai 2018; für Unvollständigkeit oder Inkorrektheiten wird keinerlei Haftung übernommen.